„Musik am Fluss“ – Konzertreihe

Auch diesen Sommer 2021 war der Besucher:innenandrang wieder enorm, besonders beim abschließenden Konzert von Andie Gabauer. Fortsetzung folgt 2022.

Andie Gabauer beim abschließenden Konzert von „Musik am Fluss“ am 30.Juli 2021.

Im Sommer 2020 starteten wir Grüne Hietzing gemeinsam mit den Grünen Penzing die Musik-Konzertreihe Musik am Fluss. Aufgrund des großen Erfolges wurde heuer das Konzept von der Grünen Landesorganisation übernommen, ausgeweitet und professionalisiert. An 3 Locations waren 15 Konzerte geplant. 

Musik am Fluss ist eine außergewöhnliche Mischung aus Kundgebung und Konzertreihe. Musik am Fluss ist politisch. Musik am Fluss soll Kunst & Kultur im öffentlichen Raum fördern und den Menschen die Möglichkeit geben, die Stadt entlang des Wassers ohne Konsumzwang zu erleben und neue Perspektiven der Lebensraumgestaltung zu entdecken.

So versammelten wir uns im Stadtpark, am Wienfluss und auf der Donauinsel und demonstrierten nebenbei gemeinsam für bessere Bedingungen für Kunst & Kultur nach Corona. Wir demonstrierten mit Musik für Kunst, Kultur & Klimaschutz, gegen Lobautunnel, gegen Einschränkungen und Verbote, für kommerz- und konsumfreie Räume. 

Auch heuer war der Andrang wieder enorm und die Rückmeldungen durchwegs positiv. Besonders sichtbar war dies beim abschließenden Konzert von Andie Gabauer (siehe Foto). 2020 durfte dieser die Musikreihe eröffnen, heuer abschließen: Andie Gabauer spielte an diesem letzten Abend fast doppelt so lange wie geplant, denn keiner der Anwesenden – einschließlich dem Künstler – wollte das Ende der Konzertreihe angekommen wissen. Im Sommer 2022 geht’s in die nächste Runde!

Skip to content