Bezirksvertretung im Juni 2021

Was in der Sitzung der Bezirksvertretung für Hietzing beantragt, besprochen und beschlossen wurde.

Die Anträge im Detail

Die SPÖ Hietzing schlägt vor, einen Kiosk im Katharina-Schratt-Park einzurichten. Wir Grünen sind gegen die Kommerzialisierung von öffentlichen Parkanlagen. Dadurch wäre Tür und Tor geöffnet für weitere Kommerzialisierungen. Dies wäre in dicht bebauten Gebieten Wiens besonders tragisch.  

Am Sportplatz Küniglbergwald soll geprüft werden, ob mitten im Wald ein Kunstrasenplatz errichtet werden soll. Wir Grünen haben mehrfach darauf hingewiesen, dass ein Kunstrasenplatz im Wald gegen jeglichen Umweltgedanken ist (u.a. Mikroplastik im Granulat).

Wir Hietzinger Grünen möchten unbedingt den Sportplatz auf der Don-Bosco-Wiese erhalten. Dieser ist aktuell halböffentlich zugänglich und wird intensiv von der Baseballschule, vom ASV 13 und dem Nachbarschaftsverein GRÄTZLeben Hietzing genützt. ÖVP, SPÖ, Neos und FPÖ haben in einer Resolution beantragt, dass keine Änderung im Flächenwidmungsplan dieser Wiese vorgenommen werden soll. Doch genau dadurch ist der Sportplatz gefährdet, denn es benötigt eine Umwidmung, damit an dieser Stelle nur eine Sportstätte errichtet werden darf. Hier weiterlesen zum Thema

Partizipation und Bürgerbeteiligung sind uns wichtig. Daher haben wir Gespräche mit allen Parteien gesucht. Einigung über eine BürgerInnenbefragung zu Hietzings Zukunftsthemen bis 2025 konnten mit allen Parteien bis auf die ÖVP erreicht werden. Schade, dass gerade die Bezirksvorstehung stellende Partei nicht von ihren BürgerInnen wissen möchte, wo genau der Schuh in Hietzing drückt und wie die Wünsche und Ideen der Bevölkerung lauten. 

Vor der Wien-Wahl 2020 gab es eine Vier-Parteien-Einigung für ein Landesgesetz zur Parkraumbewirtschaftung, welches eine neue Grundlage für effektive, klimafreundliche und einfache Neuregelung des Parkens in Wien schaffen sollte. Doch nach der Wahl will Rot-Pink davon auf einmal nichts mehr wissen und bestimmt von oben herab die Einführung eines ins Alter gekommenen Systems.
​Hier weiterlesen zum Thema

Skip to content