Bezirke
Navigation:
am 24. September

Grüner Kleidertausch mit Alma Zadic

- Kleider tauschen & die Welt retten - das war das Motto des letzten Kleidertausch der Grünen Hietzing.

Am 20.9. haben wir zur Grünen Kleidertauschparty eingeladen. Zusammen mit Alma Zadic - Kandidatin für die Grünen zum Nationalrat - haben wir gelacht, probiert, politisiert und neue Lieblingsstücke gefunden. Der Grund? Der Kleidungskonsum verdoppelt sich inzwischen alle zehn Jahre. Nach ihrer kurzen Lebensdauer landen drei von vier Kleidungsstücken im Müll, nur ein Viertel wird recycelt. Zudem ist die Produktion von Massankleidung ein ökologisches Problem. Wir setzen ein Zeichen gegen Kleidung als Wegwerfware! Zudem erging die übriggebliebene Kleidung an die Österreichischen Frauenhäuser.​

Es wird in Massen gekauft & schnell wieder aussortiert. Jeder Achte trägt seine Schuhe weniger als ein Jahr, kaum einer repariert Kleidung noch. Dieses Bild zeigt eine Umfrage von  Greenpeace zum Thema "Mode als Wegwerfartikel". Das Problem? Kleidung muss nicht mehr lange halten, sondern vor allem den schnell wechselnden Trends folgen. Knapp zwei Drittel sortiert die Kleidung einfach aus. Sie landet im Müll. Reparieren ist aus der Mode gekommen & tauschen und leihen sowieso.

.. nicht ganz. Seit einigen Jahren entwickeln sich Initiativen und Organisationen die diesem Kauf- und Konsumwahn entgegenwirken. Tauschen, Leihen & Secondhand ist plötzlich hip! Die sogenannte Slow-Fashion ist eine Gegenbewegung zum Kleiderkaufwahnsinn. Es bedeutet Entschleunigung von schnelllebigen Modekollektionen und von einem aufflackernden Fashiontrend, der den nächsten jagt.​ Der Trend geht zu nachhaltiger Mode und zu getauschter und geliehener Mode. ​Hier findest du Tipps zum nachhaltigen Shoppen​.

Unsere nächste Kleidertauschparty findet im Frühling 2020 statt. Stay tuned auf unserer Homepage & FB Seite!​