Bezirke
Navigation:
am 24. März

Wirtschaft feministisch denken - GRÜNER Frauentreff 12. April 2018 Don-Bosco-Haus

Andrea Diawara, Ramona Wendtner, Lore Brandl-Berger - Unter dem Titel „Wirtschaft feministisch denken“ erstellten die Grünen Frauen Wien 2016 ein ökonomisches Positionspapier als Diskussionsunterlage. Vieles müsste geändert werden, um zu einem gendergerechten Wirtschaftssystem zu gelangen.

Unter dem Titel „Wirtschaft feministisch denken“ erstellten die Grünen Frauen Wien 2016 ein ökonomisches Positionspapier als Diskussionsunterlage. Vieles müsste geändert werden, um zu einem gendergerechten Wirtschaftssystem zu gelangen. Vor allem müsste die Sorge- oder Care-Arbeit von Frauen – bezahlte und unbezahlte Arbeit in Bereichen wie Familie, Erziehung, Kinderbetreuung, Kranken-, Behinderten-, Altenpflege – gebührend bewertet werden. Die Autorin des Papiers, Eva Lachkovics, wird es erläutern und mit uns diskutieren. Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen!

GRÜNER Frauentreff