Bezirke
Navigation:
am 12. Oktober 2020

Kunst am Bau in Hietzing - Streifzüge

Webredaktion der GRÜNEN Hietzing - Am 18.9.2020 hielt Gerhard Jordan einen Vortrag über "Kunst am Bau in Hietzing" im Saal des Bezirksmuseums, Am Platz. Im Frühjahr 2021 sollen geführte Spaziergänge zum Thema stattfinden.

Corona-bedingt war die Anzahl der TeilnehmerInnen am 18. September beim Vortrag im Bezirksmuseum Hietzing beschränkt und es musste Abstand gehalten werden, trotzdem gab es im Anschluss interessante Diskussionen.

Verschiedene Aspekte der Kunst am Bau auf den Gemeindewohnanlagen – die Funktion, die Sujets, die Sichtbarkeit und Verteilung in den Bezirksteilen, die Botschaften – wurden beleuchtet, dabei gab es einige Überraschungen.

Viele BewohnerInnen des Bezirks gehen an den „kleinen Kunstwerken“ (in Hietzing sind es rund 90 Objekte, vom Hauszeichen bis zur Großplastik und zum Wandbild) vorüber ohne sie zu beachten – zumindest bei den BesucherInnen des Vortrags wird dies in Zukunft anders sein, so sie „auf den Geschmack gekommen“ sind.

Als Anregung kam die Idee, auch auf Rundgängen vor Ort die Objekte zu erkunden, der geplante "Erste Spaziergang" mit Gerhard Jordan Anfang November 2020 musste aufgrund der Corona-Maßnahmen abgesagt werden. Im Frühjahr 2021 sollen weitere Spaziergänge folgen.

Vortrag am 18.September 2020 im Hietzinger Bezirksmuseum, Am Platz.

Zur Person: Mag. Gerhard Jordan, Studium der Geschichte und Kunstgeschichte, in den vergangenen Jahren ehrenamtlicher Mitarbeiter im Bezirksmuseum des 21. Bezirks (2012 gestaltete er die Ausstellung „Kunst am Bau in Floridsdorf“​).